Zum Inhalt springen

Musikalische Andachten in St. Trinitatis

30 Minuten für Musik, Texte und Gebet

Vom 26. Mai bis 1. September

Am Dienstag, den 26. Mai, beginnen wir in der Trinitatiskirche die wöchentlichen Dienstagsmusiken. In diesem Jahr gestalten wir sie als musikalische Andachten. Dabei spielen Musiker aus unserer Gemeinde und musikalische Gäste aus Gera gestalten in verschiedenen Besetzungen diese halbe Stunde. Dazwischen geben Pfarrer Michael Kleim und das Team von Ehrenamtlichen an der Trinitatiskirche geistliche Impulse. Am Ende stehen Gebet und Segen.

Dienstags um 17 Uhr

Unsere musikalischen Andachten beginnen jeweils um 17 Uhr. Sie dauern jeweils ungefähr 35 Minuten. Der Eintritt ist immer frei. Am Ausgang bitten wir um eine Spende. Damit decken wir die Unkosten der Reihe. Außerdem verwenden wir die Spenden, die darüber hinausgehen, für die Erhaltung der Furtwängler&Hammer-Orgel der Kirche.

Die musikalischen Gäste

26. Mai mit den „Folksbardisten“

2. Juni mit dem Quartett „Cello pur“ unter der Leitung von Cornelius Herrmann
9. Juni mit Kantor Martin Hesse, Orgel
16. Juni mit dem Kantor der katholischen Gemeinde, KMD Michael Formella an der Orgel
23. Juni mit dem Duo Cornelius Herrmann, Cello und Ferdinand Klüger, Klarinette
30. Juni mit Kantor Martin Hesse, Orgel

7. Juli mit dem Kantor der katholischen Gemeinde, KMD Michael Formella an der Orgel
14. Juli mit Kantor Martin Hesse, Orgel
21. Juli mit dem Duo Benjamin Stielau, Orgel und Cornelius Herrmann, Cello
28. Juli mit Claudia Stillmark, Cello (solo)

4. August mit dem Quartett „Cello pur“ unter der Leitung von Cornelius Herrmann
11. August mit dem Duo Cornelius Herrmann, Cello und Peter Wiegand, Geige
18. August mit Kantor Martin Hesse, Orgel
25. August mit Benjamin Stielau, Orgel

01. September mit Sarah Schreck, Orgel

Fotoausstellung „Schattenzauber“

Unter dem Titel „Schattenzauber“ zeigen wir Ihnen Fotografien von Bärbel Vogt. Ihre Motive entdeckt Frau Vogt bei Spaziergängen in und um Gera. Dabei fasziniert sie besonders das Spiel zwischen Licht und Schatten. Sie können die Ausstellung ab dem 26. Mai immer dienstags bis freitags von 15 bis 17 Uhr und nach den Gottesdiensten am Sonntag anschauen.

Kategorien

Allgemein