Zum Inhalt springen

Füger/Neugebauer – Ausstellungseröffnung

Am Samstag, 25. Juli wird um 15 Uhr in der Salvatorkirche die neue Ausstellung der Geraer Künstler Florian Füger und Alexander Neugebauer im Rahmen des Salvatorjubiläums eröffnet.

Ein 1 Kubikmeter großer Holzkubus in der Mitte der Kirche lädt die Besucher ein, ihn mit Schnitzwerkzeug zu bearbeiten, zu Kratzen und zu malträtieren. Sensoren im Kubus nehmen die Schwingungen und Muster auf und übersetzen sie mittels eines Computers in ein melodisches Klangbild, das durch die Kirche hallt. Die synästhetische Installation wird so durch den Besucher erst zum Kunstwerk, das dazu auffordert, seine mystische Symbolik zu entschlüsseln. Die im Kubus entstandenen Muster werden in regelmäßigen Abständen mittels Drucktechnik abgenommen und im Kirchenraum präsentiert. Die Installation wird vom 25. Juli bis zum 18. September zu sehen sein.

Kategorien

Allgemein

%d Bloggern gefällt das: