Zum Inhalt springen

Ökumenischer Kreuzweg der Jugend

Ab dem 26. März 2021 bis zum Karfreitag kann ein Kreuzweg abgelaufen werden. An sieben Stationen wird die Geschichte des Leidens Jesu nacherzählt.
Jugendliche der Jungen Gemeinden der Stadtkirchgemeinde, aus Bad Köstritz, der katholischen Gemeinde sowie des CVJM und der G26 beziehen die biblischen Geschichten in eigens produzierten Videos auf heute. Diese sind mittels eines QR-Codes abrufbar. Kleine Impulse laden zum eigenen Nach- und Mitvollziehen ein.
Start ist am Hofgut in Gera-Untermhaus. Der Weg führt weiter entlang der Elster in Richtung „Kuckucksdiele“, durch den Stadtwald zum Reformationskreuz und endet bei Schloss Osterstein.

Kategorien

Allgemein