Zum Inhalt springen

Einladung zum Martinsumzug

Die Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde Gera und die Römisch-katholische Pfarrei St. Elisabeth in Gera laden Kinder, Eltern und Großeltern herzlichst zum Martinsumzug ein.

Liebe Kinder: Ihr liebt die Geschichte von Stankt Martin, ihr seid beeindruckt von seiner Hilfsbereitschaft dem armen Bettler zu helfen. Gern hört ihr die Geschichte, spielt sie selbst und bereitet euch lange auf diesen Martinstag vor. Ihr habt bestimmt schon alle eine Laterne gebastelt die ihr am Vorabend des Martinstages durch die Stadt tragen möchtet. Auch die großen Menschen freuen sich auf den Martinsumzug, auf die vielen freudigen Kinderaugen und die bunten leuchtenden Laternen und die leckeren Martinhörnchen die wir miteinander teilen können.

Wir eröffnen am Mittwoch, den 10. November 2021 um 17 Uhr auf dem Geraer Marktplatz das Martinsfest. Wir singen Lieder und sehen ein Anspiel. Danach reitet St. Martin auf einem Pferd entlang der Kirchstraße über die Sorge und Schlossstraße und wir folgen ihm mit unseren Laternen. Zum Schluss versammeln wir uns wieder auf dem Markt, beten und teilen das Martinshörnchen. In diesem Jahr sammeln wir eine Kollekte für Projekte für Kinder- und Jugendliche des Caritasheim Haus Emmaus in Gera. Wir bitten alle Teilnehmenden sich an die geltenden Abstandsregeln zu halten und wenn diese nicht eingehalten werden können, eine Mund- und Nasenbedeckung zu tragen.

Kategorien

Allgemein