Skip to content

Einweihung der Mobilen Kirche

Architekt und Dozent Uwe Kirst ist mit 3 Studierenden von der TU-Dresden nach Kleinfalke gekommen, um die Mobile Kirche nach über einem halben Jahr erneut aufzubauen. Gemeinsam mit weiteren Studierenden wurde diese Idee vor ca. 2 Jahren aufgegriffen und als eine Studentenarbeit Schritt für Schritt umgesetzt. Etwa eine Stunde dauerte der Aufbau. Hin und wieder gab es einiges Kopfzerbrechen, die Arbeiten ganz ohne Werkzeug und Leiter zu realisieren, eine Herausforderung, die gut gemeistert wurde. Am Ende stand die mobile Kapelle als ein Gehäuse. Mobiliar und Treppe fehlten aktuell, da die Einweihung vor der Kirche passierte. Als ehrenamtlichen Zeltmeister zur Verwaltung der mobilen Kirche konnte Stefan Theumer von der Kirchengemeinde Gera-Lusan finden. Superintendent Hendrik Mattenklodt, die Pfarrer Stefan Körner und Michael Schlegel gestalteten den Einweihungsgottesdienst, währenddessen Pfarrer Christof Schulze die Mobile Kirche in einer Weihehandlung in den kirchlichen Dienst stellte.

Begleitet wurde der Gottesdienst von Posaunenchören der Stadtkirchengemeinde und der Gemeinde Gera-Lusan unter Leitung von Kantor Martin Hesse. Die neue kleine Kirche auf Rädern soll während Open-Air Gottesdiensten bei Festen, wie z.B. beim Hofwiesenparkfest in Gera vom 29. April bis 1.Mai eingesetzt werden und für Begegnungen sorgen.
(Text und Fotos: Wolfgang Hesse)

Categories

Allgemein

%d Bloggern gefällt das: